Home    Aktuelles   Ausgesprochen gut! Das Buch  
Person            Arbeitsgebiete            Kontakt  
Presse   Seminare/Vorträge   Referenzen  

 

Das Buch ist in Kürze im Fachhandel zu kaufen!

 

 

Mit >Ausgesprochen gut! <  habe ich ein modernes sprechtechnisches Übungsbuch verfasst.
Es beinhaltet  detaillierte Erklärungen zur exakten Lautbildung, anschauliche Fotos und Grafiken,
umfangreiche Übungswörter und amüsant unterhaltsame Sätze und Texte.

Es ist für Menschen, die mit oder ohne Unterstützung einer Logopädin/eines Logopäden ihre Sprechweise
optimieren möchten, geschrieben. Entweder um deutlich korrekt zu sprechen oder akzentfrei gut verstanden zu werden.
Haben Sie gewusst?
Ein präziser Sprechablauf schont die Stimme und verhindert damit Stimmprobleme!!

Zielgruppen: Logopädinnen und deren Patienten, Gesangspädagogen und deren Schüler, Sprachheillehrer, Schauspieler,
Schauspielschüler, Lehrende, Trainer, Mediziner, Juristen, Studenten, Influenzer, You-Tuber, Migranten, Vortragende,
Sänger, Verkäufer, Schüler und alle Menschen, die an ihrer Sprechweise arbeiten wollen. 

WIE SPRECHEN SIE?
Den Menschen zeichnet die gesprochene Sprache aus und die meisten haben noch
nie wirklich darüber nachgedacht, was beim Sprechen alles passiert. Es ist ein hochkomplexer Ablauf von
Zungentätigkeit, Kieferöffnung, Stimmgebung und Atmung.

Jeder Laut wird an einem bestimmten Platz im Mundraum gebildet.

Bilden Sie doch einmal ein /m/ und halten Sie es etwas länger aus.
Sie werden bemerken, dass Ihre Lippen entspannt aufeinander liegen, der Atem durch
die Nase nach außen strömt und ihr Kehlkopf vibriert.

Sprechen Sie: „Mann“- „Meer“- „Miene“- „Mode“- „Muster“

Erzeugen Sie nun ein /sch/.
Ihre Lippen sind geöffnet, etwas nach vorne gestülpt und die Luft strömt geräuschvoll aus Ihrem
Mund.

Sprechen Sie:  „Schafe“- „Schere“- „Schirm“-„Schoko“- „Schule“

Wenn Sie ein /k/ sprechen, dann haben Sie den Mund weit geöffnet und spüren einen
Kontakt Ihrer Zunge mit dem hinteren Gaumen.

Sprechen Sie: „Kater“- „Kette“- „Kino“- „Kobold“- „Kurve“

Sie haben bis hierher lediglich 3 (!) Laute produziert – isoliert, bewusst und beachtet.

Beim Sprechen wechseln wir permanent die Laute!!

Sprechen Sie: „ Der kleine Mann scheucht die Menge Schafe und den scheuen Kater ans Meer.“

Hier haben Sie die Laute /m/+/sch/+/k/ abwechselnd gesprochen! Haben Sie dabei viel nachgedacht?

Wenn unsere Mundwerkzeuge nicht gut trainiert sind, kann unsere Sprache verwaschen oder monoton klingen.
Dieses Defizit wird oft durch eine lautere Stimmgebung ausgeglichen, die wiederum eine Stimmermüdung oder
gar eine Stimmstörung nach sich ziehen kann.
Wenn hingegen die einzelnen Laute korrekt und an der richtigen Position gesprochen werden, unterstützt dies
unseren Kehlkopf bei der Arbeit.

Deutlich sprechenden Menschen hört man gerne zu!

 


 

       Impressum